Balis spirituelles Zentrum Ubud im Wandel der Zeit

 

Die Künstlerkleinstadt mitten in Bali war lange Zeit berühmt für seine Schönheit in Form von einzigartigen, tempelähnlichen Gebäuden, Künstlern und dem gewissen Charme der dort lebenden Menschen. Und auch Julia Roberts versprach uns im Sinne von Eat, Pray and Love die Selbstfindung to go, wenn wir nur einmal diesen märchenhaften Ort besuchen.

Doch schöne Orte locken Reisende aus aller Welt. So steht Ubud bei vielen Reisenden nicht mehr auf der Wunschliste. Zu Kommerziell, zu touristisch, kursiert es durch die Welt. Doch wie authentisch ist das ursprüngliche künstlerische Zentrum von Bali und seine spirituelle Aura wirklich?

Ich besuchte Ubud 2016 das erste Mal. Ich hörte zwar immer wieder auch negative Erfahrungsberichte von anderen Reisenden, doch das hielt mich nicht davon ab, mich sofort in den Ort zu verlieben.

Ubud ist für mich pure Schönheit. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich sehe dort Schönheit überall. Ich sehe sie, wenn ich mich in ein Café setzte, wenn ich durch die Straßen schlendere und die billigsten Hotels aussehen wie heilige Tempelanlagen, wenn ich mit dem Roller durch die Natur fahre und mir Panoramen unrealistisch erscheinen, weil sie aussehen wie gemalt oder wenn ich in die glücklichen Gesichter der Hindus sehe, wie sie ihre Zeremonien abhalten.

Klar hat auch Ubud seine Schattenseiten. Wer sich vom Verkehr gestört fühlt, sollte sich etwas Außerhalb eine Bleibe suchen. Es gibt immer noch einsame Plätze und viel zu entdecken.

Oft trifft man in Ubud auf Langzeitreisende, die eine ganze Weile dort verbringen. Manche nutzen den Ort als Inspirationsquelle um ihr digitales Business voranzutreiben. Sie nehmen sich dort eine kreative Auszeit. Andere streben nach Selbstfindung oder Heilung. Ich liebe die positive Denkweise und die Offenheit der Menschen und kann dir nur raten neben touristischen Attraktionen auch die Dinge dahinter zu erkundigen. Nimm dir die Zeit, für dich.


TIPP: Ich besuchte Bali das letzte Mal allerdings in der Regenzeit und konnte so von günstigen Preisen und wenig Tourismus profitieren.


 SCHLEMMEN IN UBUD

Ubud´s Cafés sind meisterhaft und mit viel Liebe gestaltet. Manche sehen so außergewöhnlich aus, dass es mich beim Vorbeilaufen schon fast magisch hineinzieht. Warum also nicht mal einen Tag lang im Café versumpfen und die Zeit nutzen sämtliche Spezialitäten wie Kokosnuss-Eiscreme, vegane Waffeln oder Smoothies aller Art auszuprobieren. Sich treiben lassen und den Trubel auf den Straßen von der komfortableren Perspektive aus betrachten.

Selbiges gilt für Restaurants bei denen übrigens auch Veganer voll auf ihre Kosten kommen. Wenn du ein Stückchen aus der Stadt heraus fährst, findest du Restaurants mitten im Grünen. Was gibt es schöneres als seine morgendliche Vitaminbombe inmitten von Reisterrassen und Vogelgezwitscher zu genießen?


WANDERUNG DURCH REISTERRASSEN

Na gut. Das die Reisterrassen Tegalalang längst kein Geheimtipp mehr sind, wird dir spätestens bewusst wenn du die Chinesenbusse vor den Touri-Ständen am Eingang reinfahren siehst. Für einige sind die saftig grünen Reisterrassen Grund genug um nach Ubud zu reisen. Keine Frage, Schönheit pur.

Am besten fährst du selbst mit einem Roller gegen Abend oder früh am Morgen dort hin. Der Weg ist simple und so kannst du gelassen durch Reisterrassen wandern und den Anblick in Ruhe genießen.


HANDMADE SOAP BY KOU

Zum anbeißen aussehende Handmade Seife und unglaublich leckere Marmelade gibt es bei Kou im Shop in der JL Monkey Forest. Schau rein und teste dich durch verschiedenste Geschmackssorten.


N A T U R  P U R

Berauschenden Wasserfällen und purer Exotik begegnest du nur ein paar Kilometer von der Stadt entfernt. Touristisch deutlich erschlossen zeigt sich der Tegenuang Wasserfall ca. 15 Minuten entfernt vom Zentrum. Ein ausgebauter Weg und viele Stufen machen es dir leicht zum Becken zu gelangen. Für alle, die einsame Orte bevorzugen bieten sich diese wenig touristischen Brillanten an:

  • Nungnung Wasserfall
  • Kanto Lampo Wasserfall.

Wasserfälle in Ubud


NATURKOSMETIK BY NADI

Naturkosmetik vom Feinsten findest du ziemlich preiswert bei Nadis Herbal in der Jl. Suweta. Neben lecker duftenden Shampoos, Duschgels und Cremes findest du hier reines Kokosöl und Nahrungsergänzung in Form von Kräutermischungen und Tees. Außerdem kannst du dort ebenso eine Kräuterführung durch die Natur buchen, bei der dir alles rund um Gewürze und ihre Wirkung erklärt wird.


IM EINKLANG MIT SICH SEIN

Y O G A  B A R N

Yoga Barn ist wohl der beliebteste Ort um im Freien seine innere Mitte zu finden. Wie der Name schon sagt werden hier zig verschiedene Yogapraktiken wie z. B. Power Yoga, Hatha Yoga oder Acro Yoga angeboten. Geführte Meditationen und Qui Gong sind nur ein Teil des großen Spektrums, das dort angeboten wird. Für einige Klassen kannst du dir z.B. Zehnerkarten kaufen und selbst entscheiden, zu welcher Uhrzeit und an welchen Tagen du dabei sein magst. Finde ich für Reisende und Urlauber, die flexibel bleiben möchten, eine ziemlich coole Idee. Schau einfach vorbei und lass dich beraten.

Das aktuelle Programm findest du auf theyogabarn.com 


BLÜTENBÄDER UND HEILENDE MASSAGEN

Stell dir vor du liegst in einer Badewanne voller Blüten, süße Düfte von Sandelholz steigen dir die Nase hoch und während einer wohltuenden Massage lauschst du dem Vogelgesang und Geräuschen eines Wasserfalls. So schmeckt der Tag im Karsa Spa – nach Tiefenentspannung und Heilung. Ubud ist der perfekte Ort um zu entschleunigen. Vor allem wenn du das Bedürfnis hast vom Trubel der Stadt zu entfliehen, kommt ein Tag im Spa wie gerufen. Etwas außerhalb der Stadt, dafür mitten in der Natur befindet sich eines der besten Spas in Ubud – Das Karsa Spa. Eine Aufenthalt in Ubud ohne diesem paradiesischen Ort einen Besuch abzustatten, kommt für mich nicht mehr in Frage.

Lies mehr über Balis schönste Wellness-Oasen zum kleinen Preis.

Karsa Spa Bali


KREATIVITÄT AUSLEBEN – WORKSHOPS

Ubud wird oft als das „künstlerische Zentrum Balis“ bezeichnet. Künstlerische Begabung trifft man tatsächlich an jeder Ecke in Galerien. Leider produzieren viele Künstler fast das Selbe.  Eben das was vom Tourismus angefragt wird.  Eigentlich perfekt um seine eigene Kreativität selbst auszuleben und die schönen Dinge um einen herum als Inspirationsquelle zu nutzen. Zum Beispiel bei einem Malkurs. Einige Malkurse finden in der Natur statt, andere im Atelier der Maler. Die Preise liegen bei ca. 40-60 Euro. Sehr beliebt ist die Übung der Technik mit dem Bambusstab. Du kannst jedoch auch individuelle Wünsche äußern. Um dir Angebote einzuholen, frag einfach nach in den Galerien.

Workshops Bali Ubud


HEILIGE ORTE ERLEBEN

Pura Tirta Empul gehört nicht nur zu den schönsten Tempel in ganz Bali, sondern auch zu den heiligsten. Hindus besuchen ihn regelmäßig um sich in seinem Quellbecken mental reinigen und sich von Krankheiten und Problemen zu befreien.

Die Balinesen sind offen dafür, wenn Touristen diesem heiligen Ort einen Besuch abstatten. Folgendes solltest du beachten:

  • Für Frauen gilt, während ihrer Periode nicht mit dem Quellwasser in Kontakt zu kommen.
  • Kleide dich angemessen. Halte deine Schultern bedeckt und trage einen Sarong, welchen du am Eingang leihweise erhältst.
  • Verhalte dich respektvoll gegenüber dem hinduistischen Glauben und deren Rituale. Das sollte aber eigentlich selbstverständlich sein.

Der Tempel ist gut mit dem Roller zu erreichen und definitiv einen Besuch wert. Die gesamte Anlage ist magisch.

Wassertempel Bali


KAFFEE-PLANTAGEN BESUCHEN

Durch Zufall bin ich auf die Kaffeeplantage in Ubud gestoßen. Ein Balinese erklärt die Herstellung vom bekannten Luka Coffee und danach bekamen wir ein Tablett serviert mit verschiedenen Spezialitäten wie Lemongrass Tee, Kakao,  Vanille- und Kokos-Kaffee. Ich habe noch nie so leckeren Mangosteen Tee getrunken.

Lumbung Sari – Dewa Gede Merta

Banjar Kengetan, Ubud

Kaffee-Plantage Ubud


S H O P P I N G

Ziemlich zentral in Ubud befindet sich der große Markt auf dem du Kunsthandwerk und allerlei Souvenirs shoppen kannst. Allerdings ist dieser Markt mittlerweile ziemlich überlaufen und ebenso überteuert. Du solltest also die Preise immer verhandeln.

Auf dem noch wenig bekannten Kunstmarkt Sukawati bist du höchstwahrscheinlich als Tourist ein selten gesehener Gast, was Fluch und Segen zugleich bedeutet. Zwar bekommst du dort bessere Preise, jedoch wirst du zum Magneten für aufdringliche Verkäufer. Der Markt ist 12 Kilometer von Ubud entfernt und mit dem Roller gut zu erreichen.


B E A C H D A Y S

Von Ubud aus lassen sich Strandbesuche gut vereinbaren. Auch wenn Bali nicht als absolutes Strandparadies gilt, habe ich meinen persönlichen Traumstrand doch gefunden. White Sand Beach oder auch „the Secret Beach“ befindet sich in der Nähe vom Hafen in Padang Bay und ist selten gut besucht. Groß ist er nicht, dafür umso schöner. Strahlend blaues Wasser und Sandkörner wie Zucker. Es gibt genau zwei Hütten mit feinsten einheimischen Gerichten, einen lieben pummeligen Masseur, der dich doch immer wieder zu einer Massage überredet und einen kitschigen Strandausblick wie im Bilderbuch. Was braucht man mehr?

die schönsten Strände in Bali

Für einen Tagesausflug kannst du dir einen Fahrer suchen der dich hinbringt und wieder zurück fährt oder du bewältigst das Stück mit dem Roller (ca. 1 Stunde Fahrtzeit).


N a t u r  e r l e b e n

Bali Reisfelder Ubud

Simple und doch unheimlich effektiv. Roller mieten und losfahren. Um dem wahren Ubud und seiner berauschenden Natur zu begegnen rate ich, dir einfach einen Roller oder ein Fahrrad zu schnappen und los zu düsen. Genieß die frische Luft und die herrliche Natur, bleib manchmal stehen oder geh ein Stück zu Fuß. Was du siehst wird dich beleben.


B A M B U SV I L L A

Hast du schonmal in einem Bambus Häuschen mitten in der Natur übernachtet? Dann solltest du dir dringend die Nacht in der Villa Pererepan gönnen. Die Öko Villa Pererepan gehört zum ganzen Stolz von Villa Awang Awang in Ubud. Sie wurde fast ausschließlich aus biologisch abbaubaren Materialien gebaut, befindet sich in einzigartiger Hanglage inmitten eines Palmenmeeres und bietet eine unglaubliche Aussicht. Die kleine Villa mit Pool ist wahnsinnig offen gestaltet.

Lies mehr über die  Traumvillen von Awang Awang in Ubud


Bali steht an? Lass dich von den magischen Tipps einer Einheimischen inspirieren. 


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.