,

Visum für Vietnam

Visum für Vietnam

In den meisten südostasiatischen Ländern kannst du visumfrei einreisen und musst dich vorher nicht um die lästige Beantragung kümmern. Wer eine Reise nach Vietnam plant, sollte sich je nach Dauer der Reise vorab informieren und gegebenenfalls ein Visum beantragen. Hier erfährst du wichtige Infos rund ums Visum für Vietnam.

 Wann brauche ich kein Visum für Vietnam

  • Bei einem touristischen Aufenthalt unter 15 Tage.
  • Wenn ich als Weiterreisender am Flughafen den Transitbereich nicht verlasse.

Kann ich meinen visafreien Aufenthalt im Land verlängern?

Du kannst dein Visum in Vietnam einmalig um weitere 15 Tage verlängern. Hierzu wende dich an ein Reisebüro vor Ort. Es kann sein, dass deine Visumverlängerung beim Reisebüro mit einer Tourbuchung  verbunden sein muss. Die Gebühren einer Verlängerung kosten 10 Euro an die Ausländerbehörde.

Was passiert, wenn ich länger als 15 Tage bleibe

Wenn du die max. durch Visum oder der Visumbefreiung genehmigte Aufenthaltsdauer überschreitest, verstößt du gegen das Gesetz. Je nach Staatsangerhörigkeit erwarten dich Bußgelder zwischen 20 und 200 Euro.

Bei der Einreise

  • sollte dein Pass mindestens noch 6 Monate gültig sein
  • solltest du ein Rück- oder Weiterflugticket vorlegen können

Reist du länger als 15 Tage solltest du dich vorab um ein Visum kümmern.

Woher bekomme ich ein Visum für Vietnam?

Es gibt mehrere Wege um ein Touristenvisum einzuholen. Die gängigste Variante ist die Beantragung bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin.

Botschaft in Berlin

Wenn du dein Touristenvisum bei der Botschaft in Berlin beantragst, bekommst du gewöhnlich ein Visum für 4 Wochen zur einmaligen Einreise. Gegen höhere Gebühren kannst du auch einen längeren Zeitraum beantragen. Auch die mehrfache Reise ist möglich, jedoch ebenfalls mit Kosten verbunden.

Was muss ich wohin schicken:

  • Reisepass, mindestens 6 Monate nach Einreise Gültigkeit
  • Passfoto
  • Die Visagebühr
  • Rückumschlag für Einschreiben!
  • Das Antragsformular

Dein Antragsformular findest du auf der Website der vietnamesischen Botschaft in Berlin.

Wichtig! Öffnungszeiten überprüfen und eventuelle Feiertage einberechnen: Kontakt Vietnambotschaft

Die Kosten für dein Visum kannst du dir aus dieser Preisliste entnehmen: Preise für dein Visum

Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. einer einer Woche.

Vietnamesische Botschaft in Bangkok

Planst du möglicherweise eine größere Reise, die in Thailand beginnt. Nicht selten wählen Touristen das goldene Dreieck und starten idealerweise in Bangkok. Auch hier kannst du dein Visum innerhalb einer Woche erhalten. Fahre mit Bus oder Taxi zur vietnamesischen Botschaft in Bangkok und habe folgendes dabei:

  • Gültiger Reisepass
  • Passfoto (Kannst du am Flughafen in Bangkok oder neben dem Gebäude der vietnamesischen Botschaft machen lassen)
  • Visagebühr

Innerhalb einer Woche, kannst du dir dort dein Visum abholen. Solange hast du Zeit die Stadt zu erkunden!

Visa on arrival

Für absolute Notfälle gibt es ein „Visa on arrival“. So einfach wie es klingt ist es jedoch nicht. Es gibt zwar Agenturen im Internet die dieses Notfall-Visum bei Einreise über die internationalen Flughäfen Hanoi, Hi Chi Minh City und Da Nang organisieren, jedoch benötigst du hier ebenfalls ein Einladungsschreiben, welches du bei solchen Visaagenturen kaufen musst. Mit dem Einladungsschreiben und den weiteren Dokumenten wie Passbild und Reisepass wird dir am Flughafen dein Visum ausgestellt. Es ist nicht der offizielle Weg und grundsätzlich wird davon abgeraten. Die Einreise mit diesem Visum ist an jedem offiziellen Grenzübergang  nicht möglich und die Zuverlässigkeit der Anbieter im Internet ist ebenso umstritten.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest.

Visum Vietnam

 

 
 Das könnte dich auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.